hierzulande(n) 2.0

hierzulande(n) 2.0 ist eine von der Brandenburger Staatskanzlei geförderte Rückkehrerinitiative, welche die Komm- und Bleibestrukturen in Müncheberg und Umgebung fördert, um die Attraktivität für Rückkehr und Zuzug zu steigern. In den Büroräumen des Projektes werden potentielle Zuziehende beraten, welche von einem profunden Netzwerk profitieren.

Ein ehrenamtlich betriebenes Begegnungscafé ermöglicht Kennenlernen und Vernetzen unterschiedlichster Menschen.

Darüber hinaus entsteht in den Projekträumen aktuell ein Co-Working-Space. Den größten multifunktional möblierten Raum können Einheimische, Zugezogene und Immerdagewesene unkompliziert für Veranstaltungen, Treffen und andere Aktivitäten nutzen.

Mit weiteren Aktivitäten in den Müncheberg Stadtraum hinein wird die zukünftige Entwicklung der Innenstadt thematisiert und werden Impulse gegeben. Aktivitäten zur Vernetzung werden initiiert  (Idee einer „Vereinemesse“), Veranstaltungen und Touren zu Positivbeispielen anderorts werden organisiert, wo von einer gelungenen Innenstadtentwicklung profitiert werden kann.


Projekträume
Ernst-Thälmann-Str. 75
15374 Müncheberg

Ansprechpartnerin
Friedrike Fuchs, Dipl. Ing.
Telefon: 0177-8287871
E-Mail: friederike@kultus-verein.de